Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/madeincpt

Gratis bloggen bei
myblog.de





Last days in Cape Town

Made is back in Germany

It was a great time! Ich habe unglaublich viel gesehen und tolle Leute kennengelernt.

I miss them all and I hope we will stay in contact.

PATRICK and ALEX one day I will come back! Miss julle baie! Baie dankie vir alles en die groot tyd.

Alex - Don´t forget to listen to my music! Enjoy the startsackers and absackers without us ... and Nippel runter

Tanja and Made - Two Capricorns :P

Katha - unsere Nachzüglerin  

Fußballwahnsinn am Flughafen

Kurz vor Abflug hieß es TIME TO SAY GOOD BYE von meinen Kollegen des Gästehauses, meinen Mitbewohnern und Leutz die mir in der kurzen Zeit ans Herz gewachsen sind

Lovemore and Marchall - I had a great time with my guys from the guest house

Candy and Me

Patrick - It was a pleasure to work with you every day. Nie vergeet jou capricorn!

Der Chris and Me 

My Schätzelein

Im Januar hab ich dann noch weiter meine To Do Liste abgearbeitet. So war ich beispielsweise beim Eröffnungsspiel des neuen Stadions.

Dann hieß es noch Löwengucken ... des waren aber nicht irgendwelche, nein des waren soooooo schöe weiße Löwen.

In Monkey Town konnte man die Affen bischen ärgern

High Tea im Mount Nelson Hotel - very British

Nachdem ich ganz enttäuscht war, dass es auf Robben Island keine Robben gab sind wir einfach mal nach Seal Island gefahren und ratet mal, was wir da gesehen haben

Robbe im Hafen von Hout Bay

Anne, Made und nen haufen Robben

Denn hab ich mich echt was getraut und bin in das Gehege eines Geparden ... Ich habe den vorher ne ganze Zeit beobachtet. Alle Leute sind lebend wieder raus ... doch was macht Mr. Cheetah bei mir? Klar, sich einmal drehen und mit dem Bauch zu mir liegen ... Äh, danke das war es ... ich geh dann mal

Und wo es so schön war gleich noch ne Eule streicheln

Auf ging es ... mal nicht selbst mit dem Auto, sondern mit dem Sightseeingbus durch die City.

Camps Bay

Strand von Camps Bay

Boo Kap

Fußballwahnsinn mit Blick auf den Table Mountain

Green Market Square - Handeln, yeah.

Blick auf Hout Bay

De Praktikanten, wenn se ma Ausgang hatten

Mit Chris und Mareike habe ich weitere Weingüter getestet U.a. haben wir lecker Wein, Käse und Sekt probiert. :D

J.C. Le Croix ... best Sekt ever Gibt leider keinen Stock in Germany

Proscht denn!

Lecka Käse

Da konnten wir noch gradaus gucken

Hier ham wa auf die 29 angestoßen ... und das endlich ma im Sommer

Zu nem Glas Sekt gehört natürlich auch nen Braai in der WG.

Mit Anke war ich Anfang Januar im Groote Schur Krankenhaus. Hier hat Dr. Bernard die erste Herztransplantation durchgeführt. Heut kann man sich in den original Operationssälen anschauen, wie er dies durchgeführt hat. Echt interessant. Natürlich operieren da heut nur noch Wachsfiguren

Die Fahrt zum Bloubergstrand muss man natürlich auch gemacht haben Von hier sieht der Table Mountain noch viel beeindruckender aus.

Silvester waren die Südafrikaner total zurückhaltend. Nur an der Waterfront wurden ein paar Knaller losgejagt ...

Weihnachten habe ich größtenteils im Gästehaus verbracht.

Vivian and Conny

Kurz vor Weihnachten bin ich mit Claudia, Alex und Anke unterwegs gewesen. Wir wollten ca. 400 km weit weg von Kapstadt zur größten Straußenfarm. Doch hatte unser Auto nach 2 1/2 Stunden einen Motorschaden ... der war völlig im Eimer. Völlig in der Pampa gelandet hatten wir aber Glück, weil ein Pärchen auf dem Weg nach Kapstadt anhielt und uns half das Auto abschleppen zu lassen und uns letztendlich wieder mit zurück nahm. Sie nahmen uns noch mit zu ihrer Familie und wir hatten die Gelegenheit paar Hunde zu knutschen Am nächsten Tag sind wir denn einfach in eine keinere Straußenfarm ...

20.2.10 13:29
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung